Banklady

bl

Eben noch versprochen, jetzt schon umgesetzt – Der erste Teil meiner Nachlese zum 21. Hamburger Filmfest! Der Startschuss und die Nummer 1 meines 32 Filme starken Programms war „Banklady„. Ein durchaus angemessener Beginn für die cineastische Weltreise der folgenden Tage, denn der von einer wahren Geschichte inspirierte Film spielt im Hamburg der 1960er Jahre.

Gisela Werler (Nadeshda Brennicke) ist ein allem Anschein nach absolut normales Mädchen am Anfang ihrer 30er. Mit ihrer biederen und ruhigen Art fügt sie sich perfekt in ihre Umgebung ein und geht ihrem Alltag nach. Dieser Alltag wird prompt auf den Kopf gestellt, als sie dem charmanten Bankräuber Hermann Wittorff (Charly Hübner) begegnet und von seinem schurkenhaften Auftreten sofort eingenommen ist. Eins führt zum Anderen und schon nach kurzer Zeit räumen die Beiden gemeinsam Hamburger Banken aus. Was folgt ist die Geschichte der ersten deutschen Bankräuberin, begleitet von viel Medienrummel, Liebesdrama und natürlich der Hamburger Polizei.

Regisseur Christian Alvart (der u.A. für den unterschätzten „Pandorum“ verantwortlich ist) gestaltet die Hansestadt der 60er zu einer authentischen und extrem stylishen Kulisse für seinen Krimi. Obwohl die musikalische Untermalung des Films stellenweise etwas anachronistisch wirkt leidet das Gesamtbild nicht und es macht Spaß, die kleine Zeitreise in die Vergangenheit zu unternehmen. Auch seine Schauspieler hat Alvart fest im Griff und entlockt vor allem Nadeshda Brennicke, die alle Töne der komplexen Banklady trifft, eine beachtliche Leistung.

Trotz des Fundaments der wahren Geschichte handelt es sich bei „Banklady“ nicht um eine trockene, dokumentarische Verfilmung einer deutschen Schlagzeile. Der Film ist eine spannende, dramatische und stellenweise lustige Krimigeschichte, die für deutsche Verhältnisse auf einem sehr hohen technischen und inszenatorischen Niveau spielt und definitiv Spaß macht.

7,5/10

Kurzentschlossene können den Film entweder auf Filmfestivals in Warschau und Chicago noch diesen Monat sehen, alle Anderen müssen bis zum deutschen Kinostart am 27. März 2014 warten


banklady-Poster01

Banklady

Action, Drama, Krimi

Regie: Christian Alvart

Buch: Christoph Silber, Kai Hafemeister

Darsteller: Ken Duken, Nadeshda Brennicke, Charly Hübner

Kinostart DE: 27.03.2014

Kinostart US: kein Kinorelease

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst folgende HTML-Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


*

Timo Löhndorf