The Raid 2: Berandal

raid2cov

Bevor die Besprechung der Blu-Ray von The Raid 2: Berandal startet, möchte ich euch auf Timos Review zum Film an sich aufmerksam machen. Da es keinen Sinn macht die Story und unsere Bewertung zweimal aufzudröseln, könnt ihr unter diesem Link erfahren, wie uns der Film gefallen hat (ich gehe mit Timo d’accord).

Das Review möchte ich im Folgenden in die drei Kategorien Bild, Ton und Extras aufteilen. Zum Schluss gebe ich euch ein Fazit und eine Kaufempfehlung (oder nicht).

Die Kritik bezieht sich dabei auf die Standard-Blu-Ray-Version des Films. Sowohl die Special als auch die Ultimate Edition weisen mehr Zusatzmaterial auf. Aber dazu kommen wir noch.

Let's go! © Koch Media

Dann lasst mal anfangen…
© Koch Media

Das Bild:

Die Blu-Ray von Berandal hat ein sehr gutes Bild. Die Farben sind sehr kräftig, es gibt weder zu dunkle noch zu helle Einstellungen während des gesamten Films.

Einzig kleinere Bildirritationen bei den Untertiteln haben die Sichtung ein wenig gestört. Es könnte jedoch sein, dass mein Fernseher diese exklusiv hat (100Hz-LG-TV).

Insgesamt kann man sich über das Bild keinesfalls beklagen.

Sogar der Statist auf der rechten Seite scheint sich zu freuen. © Koch Media

Sogar der Statist auf der rechten Seite scheint sich –trotz Prügel – darüber zu freuen.
© Koch Media

Der Ton:

Gute Nachrichten für alle OV-Liebhaber: Die Blu-Ray von The Raid 2 glänzt neben der (unerträglichen) deutschen Synchronspur auch mit Originalton. Da vermutlich nicht jeder fließend Indonesisch spricht oder versteht, kann man die deutschen Untertitel dazuschalten.

Die Soundabmischung wirkt sehr ausgeglichen, sowohl Actionszenen als auch die ruhigeren Teile des Films kommen gut zur Geltung. Da einige Blu-Rays nicht anständig abgemischt sind, passiert es oftmals, dass Action- und Dialogszenen oftmals verhältnismäßig zu laut bzw. zu leise sind. Angesichts dessen ist es für mich sehr erfreulich, dass Berandal eine gute Abmischung hat – auch weil Film eben das verdient hat.

Ihr könnt es jetzt nicht sehen, aber alle sind hoch erfreut. © Koch Media

Ihr könnt es jetzt nicht sehen, aber alle sind hoch erfreut.
© Koch Media

Die Extras:

Im Bereich der Special Features herrscht hier leider Flaute. Neben einem Audiokommentar vom Regisseur Gareth Evans bleiben einem nur noch einige Kinotrailer des selbigen Films und anderen Streifen. Hier hätte es auch in der Standard Edition etwas mehr sein können.

Auch Protagonist Rama ist sehr enttäuscht. © Koch Media

Auch Protagonist Rama ist sehr enttäuscht.
© Koch Media

Das Fazit:

In der Summe lohnt sich der Kauf der Blu-Ray allemal. Bild und Ton sind ausgezeichnet, auch die heutzutage zugegebenermaßen standardmäßige Originalton-Option spricht für die Anschaffung der Blu-Ray. Einzig die schwachen Extras der Normalversion lassen sauer aufstoßen. Wer in diesem Bereich mehr möchte, sollte sich lieber die Special oder Ultimate Edition zulegen. Letztere beinhaltet unter anderem zusätzlich den Soundtrack des Films und ein 44-seitiges Buch.

Wer Timos Review nicht gelesen hat: Der Film ist echt gut. Links below… © Koch Media

Wer Timos Review nicht gelesen hat: Der Film ist echt gut. Amazon-Links below…
© Koch Media

DVD / Blu-Ray

Blu-Ray (Special Edition) / Blu-Ray (Ultimate Edition)


BgzM8hlCQAA1lIJ

© Koch Media

The Raid 2: Berandal

Action, Thriller

Regie: Gareth Evans

Buch: Gareth Evans

Darsteller: Iko Uwais, Yayan Ruhian, Arifin Putra

Kinostart DE: 24.07.2014

Kinostart US: 11.04.2014

Heimkinorelease DE: 27.11.2014

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst folgende HTML-Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


*

Lennart Gotta