Mit 0etaggte Artikel

Fantastic Four

Nachdem die Disney-Sparte von Marvels Gedankengut ihr Pulver für 2015 mit “Avengers: Age of Ultron” und “Ant-Man” bereits verschossen hat, ist Fox an der Reihe. Im Angebot ist ein Neustart des “Fantastic Four”-Franchises, das in 2005 und 2007 bereits Verfilmungen erfahren durfte. Da die beiden Vorgänger, die von Kritik und Publikum nicht besonders wohlwollend aufgenommen wurden, offenbar noch nicht schlecht genug waren, versucht Fox, die äußerst niedrige Messlatte zu unterschreiten. Ein Ziel, das die Neuauflage der Fantastischen Vier problemlos erreicht.

Weiterlesen

Nymphomaniac

nymphcov

Der Begriff “enfant terrible” ist zwar sehr abgegriffen und inzwischen kaum mehr verwendbar, in einer Diskussion über Lars von Trier aber nicht zu umgehen. Seit Jahrzehnten produziert der dänische Regisseur hochwertige Filmkost und ist von der internationalen Bühne nicht wegzudenken. Was ihn zwischen anderen Filmemachern herausstellt ist allerdings weder sein Gespür für Bilder und Szenen, noch seine Fähigkeit, ungeahnte Leistungen aus seinen Akteuren zu kitzeln. Lars von Trier ist eine der letzten Figuren der Branche, die mit ihren Filmen nicht nur ein saftiges Honorar sucht, sondern auch die stete Konfrontation mit Publikum, Sittenwächtern und Kollegen. Sein aktuelles Werk “Nymphomaniac” bildet natürlich keine Ausnahme. In seinem 4-stündigen Opus (im “Director’s Cut” sogar 5,5 Stunden lang) beleuchtet er das Leben und Leiden der Nymphomanin Joe. Zur Heimkino-Veröffentlichung haben wir den pseudo-schmuddeligen Zweiteiler Revue passieren lassen.

Weiterlesen