Mit 0etaggte Artikel

X-Men: Apocalypse

x-men-apocalypse-feat

Die X-Men-Serie zählt inklusive seiner Wolverine-Ableger bereits sieben Real-Verfilmungen und Einspielergebnisse in Höhe von über einer Milliarde Dollar. Mit „X-Men: Apocalypse“ kommt am 19. Mai 2016 der achte Film und dritte Teil der aktuellen Reihe aus dem X-Men-Universum. James McAvoy, Michael Fassbender und everybody’s darling Jennifer Lawrence nehmen nunmehr das dritte Mal ihre Rollen als Professor X, Magneto und Mystique ein. Unterstützt werden sie von Hochkarätern wie Nicholas Hoult als Beast, „Game of Thrones“-Star Sophie Turner in der Rolle der Jean Grey sowie Inside Poe Dameron Oscar Isaacs als Bösewicht und Mutanten-Urvater Apocalypse.

Weiterlesen

Macbeth

Macbeth_Cover

Die Jahrhunderte alten Geschichten von William Shakespeare gehören zu den festen Pfeilern der Weltkultur und haben nicht nur die englische Sprache, sondern auch unser Verständnis für die Grundthemen der Menschlichkeit gefestigt. Über die Jahre haben viele Regisseure und Filmschaffende sich daran versucht, die klassischen Texte in mehr oder weniger modernen Settings zu adaptieren.  „Macbeth“ ist eines der großen und überdauernden Beispiele, die legendäre Geschichte der Macbeths wurde von Ikonen wie Orson Welles, Akira Kurosawa oder Roman Polanski verarbeitet. Aus dem diesjährigen Wettbewerb des Filmfestivals in Cannes kommt die neueste Auflage von Justin Kurzel.

Weiterlesen

Frank

Frank_Cover

Mit reichlich Verspätung startet der britische „Frank“, der eine Schneise der Verzückung durch globale Filmfestivals gezogen hat, nun auch in Deutschland. Lenny Abrahamsons Story über den pekuliären, behelmten Musiker Frank und den Möchtegern-Künstler Jon ist ein arg ungewöhnlicher Film, dessen mysteriöser Titelcharakter nur einen Bruchteil des absurden Schauspiels ausmacht.

Weiterlesen

Slow West

SlowWest_Cover

Zwischen Mutanten, britischen Indie-Verfilmungen und Neuauflagen von Shakespeare hat Michael Fassbender irgendwie Zeit gefunden, diesen kleinen Western in seinem Kalender unterzubringen. Als Raubein des späten 19. Jahrhunderts macht der Deutsche/Ire in „Slow West“ eine erwartungsgemäß gute Figur, was man von John Macleans Film als Ganzem leider nicht behaupten kann.

Weiterlesen

X-Men: Zukunft ist Vergangenheit (X-Men: Days of Future Past)

xm

Vor 14 Jahren schickte Regisseur Bryan Singer („The Usual Suspects“, „Valkyrie“) den ersten „X-Men“ ins Rennen und hob das Genre der Comic-Verfilmung, das bis dato eher einen Nischenplatz einnahm, auf den Level des internationalen Blockbusters. Die Konsequenz des ersten Films um Professor Charles Xavier und seine Mutanten-Clique war ein Umdenken der großen Filmstudios, das bis heute spürbar ist...

Weiterlesen

Shame

shame

Ich hatte bislang immer ziemlich viel Glück, wenn ich zur Sneak Preview gegangen bin. In den bisherigen vier Sneaks habe ich immer mindestens ordentliche Filme sehen dürfen, darunter Tinker Tailor Soldier Spy, Black Gold und nun auch das Meisterwerk „Shame“ von Regisseur Steve McQueen.

Der andere Teil des Napalm-Duos fragte mich Anfang des Jahres, ob ich mit ihm mal mit in die Sneak Preview kommen würde. Da ich das eh mal machen wollte, sagte ich zu...

Weiterlesen