Luther

true-shows-luther

Serien haben den Vorteil gegenüber Filmen, sich die notwendige Zeit nehmen zu können, um Charaktere und damit auch Geschichten zu entwickeln und zu etablieren. Wie bei Filmen gibt es da natürlich diejenigen Serien, die diesen Vorteil nicht nutzen und mehr als Fastfood zu betrachten sind (beispielsweise „Two and a Half Men“), und dann gibt es Fernsehserien, die es einfach richtig machen und sich die Zeit nehmen.

Dies ist der zweite Teil des Serienspecials. Ich versuche dabei die Quintessenzen herauszufiltern und somit den Reiz der jeweiligen Serie darzulegen. Da sich viele Serien einfach nicht miteinander vergleichen lassen, verzichte ich darauf Topliste zu verfassen, sondern schreibe von nun an – nicht wie angekündigt alphabetisch – einfach je nach eigenem belieben über die Serie, die mich gerade am meisten dazu bewegt, sie der hoffentlich treuen Leserschaft zu präsentieren.

(Wegen des voraussichtlichen Umfangs der Liste, bekommt jede Serie seinen eigenen Artikel.)

Luther (2010 – 2013)

Luther und seine Entourage

Luther und seine Entourage

Aus Gründen der Aktualität fahre ich mit meinem Serienspecial mal nicht alphabetisch fort, sondern möchte euch die, in meinen Augen, wohl beste Krimiserie aller Zeiten näher bringen. Luther handelt vom namengebenden Londoner Kripobeamten DCI (Detective Chief Inspector) John Luther, gespielt von Idris Elba – und zwar absolut brilliant (deswegen hat er auch den Golden Globe in 2012 gewonnen).

Promobild für die finale Staffel (Quelle: independant.co.uk)

Promobild für die finale Staffel

Sein Alltag besteht aus Mord und Totschlag und aus unfassbar gut geschriebenen Psychopathen. Das ist auch eines der herausragenden Elemente dieser Serie, die Psychos. Jeder einzelne Antagonist besitzt eine solch verstörende Tiefe, dass man regelmäßig buchstäblich Gänsehaut bekommt. Wenig Serien dieses Genres haben zudem die Eier so gritty (im Kontext zu Deutsch: düster) zu sein. Die Brutalität und Gewalt werden einem quasi ungeschminkt gezeigt, doch nicht als bloßes Schockwerk, da sie sich nahtlos in die melancholische Stimmung von Luther (vor allem der des Hauptcharakters) einfügen.

Darf ich vorstellen: Alice Morgan (l.) und Zoe Luther (r.) (Quelle: maindames.com)

Darf ich vorstellen: Alice Morgan (l.) und Zoe Luther (r.)

Die Besetzung (u.a. Ruth Wilson, Warren Brown, Dermot Crowley, Steven Mackintosh und David O’Hara) die Nebencharaktere sind ein weiterer Pluspunkt, da die schauspielerische Darbietung exzellent ist und die Figuren, wie z.B. die berüchtigte Alice Morgan oder Luthers Partner Justin Ripley, so interessant und vielschichtig sind, dass sie einen sofort in den Bann ziehen.

Luther und sein treuer Partner DS Ripley (Quelle: birinciblog.com)

Luther und sein treuer Partner DS Ripley

Die Serie besteht aus insgesamt 3 Staffeln und 14 Folgen á 45 Minuten und wird wirklich Folge um Folge besser und hat somit ein absolutes Alleinstellungsmerkmal: wirklich jede Storyline ist vollkommen kohärent und interessant verbaut. Nach der 1. Staffel, in der es noch (relativ) viele unterschiedliche Killer neben der Hauptstory gibt (einer pro Folge = 6), ist der Geniestreich der Serie sich auf lediglich zwei Antagonisten in je einer Doppelfolge zu konzentrieren, wodurch die Spannung und Verstörung auf ein Maximum wächst.

Kleines Gespräch mit einem Psychokiller (Quelle: tvprogramm.sfr.ch)

Kleines Gespräch mit einem Psychokiller

Noch ein paar Worte zu Idris Elba: er ist als Hauptcharakter das absolute Herzstück der Serie, mit ihm steht und fällt das ganze Gebilde… und ich muss sagen, dass nicht ein Schwachpunkt in seiner Performance zu erkennen ist (und auch eigentlich nicht in denen der anderen Darsteller). Jetzt wo Luther ausgelaufen ist, freue ich mich schon total auf seine kommenden Filmprojekte. Meiner Meinung nach ist Idris Elba einer der besten Charakterdarsteller im Moment und hat eine derart sympathische und zugleich gewaltige Ausstrahlung, dass man nur noch gefesselt von seiner Präsenz ist.

Um zu einem kurzen Fazit zu kommen: guckt diese Serie, ihr werdet es nicht bereuen, wenn ihr auf Qualitätsfernsehen Marke BBC steht.

Ich möchte nur ein herzliches Dankeschön an Idris Elba und alle Mitwirkenden der Serie Luther senden (Quelle: fanpop.com)

Ich möchte nur ein herzliches Dankeschön an Idris Elba und alle Mitwirkenden der Serie Luther senden

Staffel 1
DVD / BluRay

Staffel 2
DVD / BluRay

Staffel 3
DVD / BluRay


Luther

Luther

Drama, Krimi, Mystery

Showrunner: Neil Cross

Darsteller: Idris Elba, Warren Brown, Ruth Wilson, Dermot Crowley, Steven Mackintosh, Indira Varma, Michael Smiley, Paul McGann, Nikki Amuka-Bird, David O’Hara

Länge: 45 Minuten pro Folge

Staffeln: 3 Staffeln (beendet)

Folgen: 14 Folgen

3 comments to Luther

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst folgende HTML-Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


*

Lennart Gotta