Mit 0etaggte Artikel

Filmfest Hamburg 2014 – Die Highlights

FFHH14_Cover

Zuhause ist es doch immer noch am schönsten. Das liegt nicht nur daran, dass Hamburg vermutlich die großartigste Stadt der Welt ist, sondern auch am jährlichen Filmfestival, das sich in der gemütlichen Nische zwischen Sommer und Herbst platziert hat. Mit 22 Jahren ist die Veranstaltung zwar um Einiges jünger als die großen europäischen Kollegen (Berlin 64 Jahre, Cannes 68 Jahre, Venedig 71 Jahre), doch was dem Filmfest Hamburg an Tradition fehlt, gleicht es in anderen Bereichen mühelos aus. Nicht nur präsentieren die Filmfestspiele der Hansemetropole einige der berühmtesten und begehrtesten Preisträger des vorangehenden Festivaljahres, sie erfüllen auch ihre selbst auferlegte Rolle als Fernrohr für die politischen, sozialen und wirtschaftlichen Entwicklungen des Planeten. Wo die Festivals in Berlin oder Cannes von riesigen Filmmärkten und einem Überfluss an Glanz und Glamour bestimmt werden, versteht Hamburg sich als ein wahres Publikumsfestival, das den Film, das Kino und ihre unendlichen Möglichkeiten in den Mittelpunkt stellt.

Weiterlesen

Programm für das Filmfest Hamburg 2013 veröffentlicht

ff13

Letzte Woche wurde das Programm für das diesjährige Filmfest in Hamburg veröffentlicht. Das Filmfest startet am 26. September mit dem Eröffnungsfilm „Gabrielle“ und endet am 5. Oktober 2013. Die mitmachenden Kinos sind das Abaton, das CinemaxX Dammtor sowie das Metropolis, die Passage, das Studio-Kino und das 3001 im Herzen Hamburgs. Zu bestaunen gibt es einen bunten Mix aus allen Genres der Kinowelt, unter anderem auch die neuen Werke der Coen Brüder („Inside Llewyn Davis„) oder Jim Jarmus...

Weiterlesen