Mit 0etaggte Artikel

Dunkirk

Christopher Nolan gehört zu dem kleinen Kreis an Regisseuren, die eine tiefe Liebe für das Medium Film empfinden und sie in einer Art und Weise zum Ausdruck bringen können, die die Massen ins Kino lockt. Mit „Dunkirk“ versucht der Brite, der sich mit verkopften und ambitionierten Blockbustern wie „Inception“ oder „Insterstellar“ einen Namen gemacht hat, etwas gänzlich Neues. Er erzählt uns die Geschichte der alliierten Soldaten, die am Strand von Dünkirchen eine schmetternde Niederlage erlitten und nun auf Evakuierung hoffen, während sich der Feind nähert.

Weiterlesen

Mad Max: Fury Road

Der (positive) Internet-Wirbelsturm um den neuen und reichlich verspäteten “Mad Max: Fury Road” ist schon vorbei. Trotzdem haben wir bei unserer letzten Redaktionskonferenz den Beschluss gefasst, unsere Meinung zum Wüstenrummel in die unendlichen Weiten des Internets zu blasen.

Weiterlesen

No Turning Back (Locke)

Nach einem internationalen Festivalzyklus und Veröffentlichungen in einzelnen Ländern ist er endlich in Deutschland angekommen, der (zumindest von mir) lang und sehnlich erwartete High-Concept-Film des Jahres. Tom Hardy spielt Ivan Locke und hat über knapp 90 Minuten nur sein Auto und die Stimmen seiner Telefonpartner zur Verfügung, um die Aufmerksamkeit des Zuschauers zu halten...

Weiterlesen

Das Kinojahr 2012 – Die Top 10

Ein weiteres reichhaltiges Kinojahr geht vorbei und nach ca. 80 Kinobesuchen wird es Zeit, die Spreu vom Weizen zu trennen. Nachfolgend die zehn Filme die mich 2012 am meisten begeistert/berührt/fasziniert haben:

The Dark Knight Rises (Quelle: sf-fan.de)

The Dark Knight Rises

10. The Dark Knight Rises (Christopher Nolan)

22. Juli, BFI IMAX London

Vier Jahre nach “The Dark Knight” kredenzt Chris Nolan uns das letzte Kapitel seiner Batman-Trilogie. Dabei bietet er im diesjährigen Mammutstück erwartungsgemäß wenig Überraschungen...

Weiterlesen