Mit 0etaggte Artikel

Irrational Man

IrrationalMan_Cover

Wo andere schon längst die verdiente Rente genießen, ist Woody Allen noch immer am Werk und produziert mit eiserner Disziplin Filme. Seine jüngste Beschäftigungsmaßnahme „Irrational Man“ platziert Joaquin Phoenix als eigensinnigen, fatalistischen Philosophie-Professor an einer amerikanischen Universität. Dort geht er neben seinem liebsten Hobby (Trinken) auch seinem eigentlichen Beruf nach, in dem er junge, fruchtbare Geister mit den vielseitigen Abgründen seiner Seele belästigen kann. Eine vielversprechende Prämisse, wären da bloß nicht zwei widerwärtige Frauencharaktere, der klägliche Versuch einer existenziellen Übung und ein Drehbuch, das zu 80% mit Nonsens überquillt.

Weiterlesen

Broadchurch

broadcov

Lang ist es her, dass ich mir Zeit für eine wirklich gute Serie genommen habe… also in Form eines Artikels. Tatsächlich habe ich so einige gute, schlechte und mediocre Show geguckt. Und wenn, dann gleich bis es keine einzige Folge mehr aufzuholen gab. Eine davon ist die britische Drama-Serie „Broadchurch“ mit dem 10. Doctor (Who?) David Tennant und der vor allem in Großbritannien sehr bekannten und anerkannten Charakterdarstellerin Olivia Colman in den Hauptrollen. Da mir die lieben Freunde aus dem Verleih mir ein Pressemuster zukommen haben lassen, darf ich mich endlich und verdient in unserer kleinen, hoffentlich wachsenden Rubrik „True Shows“ mit der Show und dem dazugehörigen Blu-Ray-Release auslassen.

Weiterlesen

„True Detective“ Staffel 2 – Erste Details

td

Die erste Staffel der Miniserie „True Detective“, die Anfang 2014 zunächst die USA und bald die ganze Welt eroberte, gehört ohne Zweifel zu den eindrucksvollsten Produktionen der letzten Monate/Jahre/Millenia und ist ein nahezu perfekter Film/Serien-Hybrid. Die acht Folgen der ersten Ausgabe drehen sich um die Beamten Rust Cohle (Matthew McConaughey) und Martin Hart (Woody Harrelson) und einen Mordfall, der die beiden über 17 Jahre beschäftigt.

Weiterlesen

Luther

true-shows-luther

Serien haben den Vorteil gegenüber Filmen, sich die notwendige Zeit nehmen zu können, um Charaktere und damit auch Geschichten zu entwickeln und zu etablieren. Wie bei Filmen gibt es da natürlich diejenigen Serien, die diesen Vorteil nicht nutzen und mehr als Fastfood zu betrachten sind (beispielsweise „Two and a Half Men“), und dann gibt es Fernsehserien, die es einfach richtig machen und sich die Zeit nehmen.

Dies ist der zweite Teil des Serienspecials...

Weiterlesen

Only God Forgives

ogf

Schaut man sich die bisherige Filmographie des Dänen Nicolas Winding Refn an, muss man sich schon fragen, was mit seinem Kopf nicht so recht stimmt. Seit 2008 führte er Regie bei teilweise sehr brutalen Arthouse-Filmen wie Bronson, Valhalla Rising und dem allseits beliebten Drive mit Ryan Gosling. Sein neustes Machwerk Only God Forgives hat wieder den kanadischen Schönling in der Hauptrolle...

Weiterlesen