Mit 0etaggte Artikel

The Silence of the Shepherd (Samt Al Rai)

Das zweite Highlight des Münchner Filmfestivals lädt in ein bis dato unerforschtes Filmland ein. “The Silence of the Shepherd” (“Samt al Rai”) behandelt das Schicksal eines irakischen Dorfes vor dem Hintergrund der Golfkriege und deckt dabei eine unbekannte Seite eines sehr bekannten Konflikts auf.

Weiterlesen

True Story – Spiel um Macht

trstcov

Während sich Jonah Hill mit gewählten Projekten wie “Die Kunst zu gewinnen – Moneyball” oder “The Wolf of Wall Street” mehr und mehr einen Namen als Drama-Darsteller macht, hat sich James Franco immer weiter zum Mittelmaß der Schauspielriege bewegt. In Rupert Goolds “True Story – Spiel um Macht” treffen die beiden nach “Das ist das Ende” (“This Is the End”) wieder aufeinander.

Weiterlesen

Boy7

Boy7_Cover

Ein knappes Jahrhundert nach Fritz Langs “Metropolis” wagen die Deutschen sich erneut an die dystopische Science-Fiction. Großartig! Leider scheint dieses Genre derzeit vornehmlich in Form von Jugendromanen wie dem niederländischen “Boy7” zu existieren. Können Regisseur Özgür Yildirim und sein Team den jugendlichen Stoff erfolgreich für die breite Masse aufarbeiten?

Weiterlesen

Winterschlaf (Kış Uykusu)

Im vergangenen Jahr gewann Nuri Bilge Ceylans “Winterschlaf” (“Kış Uykusu”) in Cannes die Goldene Palme, eine der höchsten Würden, die ein Film erreichen kann. Zur Erscheinung auf dem Heimkinomarkt hat Timo das türkische Meisterwerk und seine deutsche Heimkino-Präsentation in Augenschein genommen.

Weiterlesen

Dr. House (House M.D.)

true-shows-4-house

In der vierten Folge unserer kleinen, aber feinen Reihe True Shows möchte ich mich mit dem – meiner Einschätzung nach – besten Ärztedrama seit “Emergency Room” befassen. Die Rede ist von der Serie “Dr. House”, in der das schroffe Diagnostik-Genie Dr. Gregory House (Hugh Laurie) seine Chefin, Kollegen und Patienten auf Trab hält.

Weiterlesen

Mommy

Als Timo und ich uns auf das Filmfest Hamburg im letzten Jahr vorbereitet hatten, haben wir uns auf ein paar Vorstellungen sehr gefreut. Gut, nicht jeder Wunsch wurde erfüllt. Nicht jeder Film war so gut, wie es die Beschreibungen im Katalog des FFHH14 versprochen haben. Aber zumindest haben wir gleich mit einem unserer größten Highlights angefangen: “Mommy” von Xavier Dolan. Dieses kleine frankokanadische Meisterwerk hat uns bereits am ersten Tag und der ersten Vorführung heiß auf mehr gemacht. Lustig und traurig zugleich, dazu mit fantastischen schauspielerischen Leistungen der Haupt- und Nebendarsteller sowie vielen starken Bildern und Einstellungen gespickt.

Weiterlesen

Broadchurch

broadcov

Lang ist es her, dass ich mir Zeit für eine wirklich gute Serie genommen habe… also in Form eines Artikels. Tatsächlich habe ich so einige gute, schlechte und mediocre Show geguckt. Und wenn, dann gleich bis es keine einzige Folge mehr aufzuholen gab. Eine davon ist die britische Drama-Serie “Broadchurch” mit dem 10. Doctor (Who?) David Tennant und der vor allem in Großbritannien sehr bekannten und anerkannten Charakterdarstellerin Olivia Colman in den Hauptrollen. Da mir die lieben Freunde aus dem Verleih mir ein Pressemuster zukommen haben lassen, darf ich mich endlich und verdient in unserer kleinen, hoffentlich wachsenden Rubrik “True Shows” mit der Show und dem dazugehörigen Blu-Ray-Release auslassen.

Weiterlesen

I Origins – Im Auge des Ursprungs

IOrigins_Cover

Vor drei Jahren präsentierte der amerikanische Regisseur Mike Cahill mit seinem Spielfilmdebüt „Another Earth“ einen bemerkenswerten Einstand und einen der interessantesten Filme, die das Science-Fiction-Genre in den letzten Jahren hervorgebracht hat. Vor der simplen aber eindrucksvollen Kulisse der Entdeckung eines Zwillingsplaneten in unserem Sonnensystem erzählte Cahill mit einem geringen Budget eine komplexe und vielseitige Geschichte über Isolation, Introspektion, Schuld und Sühne.

Weiterlesen

Faults

In einer längst vergangenen Epoche war Ansel Roth (Leland Orser) die amerikanische Autorität im Bereich der Sekten-Psychologie, mit erfolgreichem Buch und eigener Fernseh-Show. Doch diese Zeit ist vorüber, heute hält er sich mit karg besuchten Präsentation und schleppenden Buchverkäufen über Wasser und schläft in seinem Auto.

Weiterlesen

The Voices

Als Fan vom verspielten, facettenreichen und unvergleichlichen Stil der iranisch-französischen Regisseurin Marjane Satrapi freue ich mich bereits auf “The Voices”, seit ich die ersten positiven Reaktionen auf die Weltpremiere im vergangenen Januar gelesen habe. In ihrem jüngsten Film, der in den Berliner Babelsberg-Studios gedreht wurde, betritt die Filmemacherin neues Terrain. Erstmals arbeitet sie mit internationalen Stars wie Ryan Reynolds, Anna Kendrick und Jacki Weaver zusammen...

Weiterlesen